Tutorials als Video, Text oder Podcast

Standardisierung in der Elektro- und Fluidkonstruktion – Nutzen Sie die Krise

Die Krise nutzen

Nutzen Sie die Coronakrise, um sich für die Zeit danach gut aufzustellen. Einen leichten Einstieg bekommen Sie mit meiner Standardisierungsberatung. In zwei Tagen wird Ihre bisherige Arbeitsweise genau beleuchtet. Dazu habe ich einen gezielten Fragenkatalog entwickelt. Das geht online oder bei Ihnen vor Ort. Als Ergebnis erhalten Sie eine schriftliche Ausarbeitung mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Sie eine Förderung zwischen 50% und 80% der Kosten.

Die fünf häufigsten Probleme

Bei meinen Beratungen stoße ich immer wieder auf die gleichen fünf Hauptprobleme in der Elektro- und Fluidkonstruktion.

  • keine oder mangelhafte Makros oder Musterprojekte (dadurch viele Doppelarbeiten und viele Fehler)
  • fehlende oder fehlerhafte (Artikel)stammdaten (viel Zeitverlust und Verdruß)
  • zu wenige Kenntnisse im Umgang mit den eingesetzten CAE-Tools (es wird zu umständlich gearbeitet)
  • Unsicherheit beim Umgang mit den aktuellen Normen und Vorschriften (Risiken minimieren)
  • unklare Aufgabenverteilung (Reibungsverluste zwischen den Teams oder Abteilungen)

Abhilfe

Abhilfe schafft ein eigener EPLAN-Standard.

Ein eigener EPLAN-Firmenstandard bringt Ihnen vielfältigen Nutzen

  • kürzere Durchlaufzeiten
  • standardisierte Dokumentation
  • effektivere Planung und Konstruktion
  • klare Regeln
  • weniger Reibungsverluste mit anderen Abteilungen
  • schnellere Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Freiberufler
  • enorme Kosteneinsparung

 

Jubeln Sie mit. Eine zweitägige Onlineberatung bei FRAME Consulting mit bis zu 80% Förderung. Fragen Sie mich einfach.

Nehmen Sie noch heute mit mir Kontakt auf.

Unterschied Reorganisieren, Korrigieren und Komprimieren

Unterschied zwischen Komprimieren, Korrigieren und Reorganisieren

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was der Unterschied zwischen Reorganisieren, Korrigieren und Komprimieren eines EPLAN-Projektes ist?

Beim Reorganisieren werden bereits gelöschte Objekte endgültig aus der Datenbank entfernt. Dadurch verringert sich die Größe der Datenbank. Das ist eine rein datenbankorientierte Aktion. Sie kann bei fast jeder Datenbank durchgeführt werden.

Das Komprimieren ist eine interne EPLAN-Angelegenheit. Je nach Parametereinstellung in dem Komprimierungsschema werden überflüssige Daten aus der Projektdatenbank entfernt. Beispielsweise kann die Meldungsverwaltung geleert oder nicht verwendete Strukturkennzeichen gelöscht werden. Es werden also nicht nur Daten berücksichtigt, die zum Löschen markiert sind.

Das Korrigieren ist der Jüngste im Bunde. Hier werden Projektdinge richtig gestellt oder ergänzt. So können zum Beispiel Klemmenleisten- und/oder Steckerdefinitionen automatisch ergänzt werden.

Tipp: Lassen Sie beim Komprimieren des Projektes die nicht benutzten Symbole oder Symbolvarianten löschen, erhält die Symboldatei des Projektes das aktuelle Datum. Dies kann beim Stammdatenabgleich zu Irritationen führen, das die Projektsymbole nun “neuer” sind, als die Stammdatensymbole.

EPLAN in verschiedenen Modi öffnen

Wenn Sie ein EPLAN-Projekt öffnen, wird es im Modus Standard geöffnet. Das bedeutet, dass das Projekt für den Multiuserbetrieb zur Verfügung steht. Es gibt noch zwei weitere Möglichkeiten das Projekt zu öffnen. Der Modus Schreibgeschützt verhindert, dass das Projekt geändert werden kann. Das ist sehr praktisch, da Sie in dieser Betriebsart verhindern, dass “versehentlich” das automatische Seitendatum geändert wird. Der Modus Exklusiv ist immer dann angesagt, wenn Sie weitere Benutzer von der gleichzeitigen Bearbeitung des Projektes ausschließen wollen. Das ist besonders im Netzwerkbetrieb  zu empfehlen. Weiterer Vorteil: Die Bearbeitung ist schneller.

Um ein Projekt in einem anderen Modus zu öffnen, klicken Sie im Dialog Projekt öffnen auf den Auswahlpfeil Modus und stellen den gewünschen Modus ein. Tipp: Die zuletzt geöffneten Projekte werden gemäß Ihrer Benutzereinstellungen im Menü Projekt angezeigt. Der zuletzt verwendete Modus wird hier mit abgespeichert.

EPLAN in unterschiedlichen Modi (Standard / Exklusiv / Schreibgeschützt) öffnen
EPLAN in unterschiedlichen Modi (Standard / Exklusiv / Schreibgeschützt) öffnen

Praxisbeispiel Verteilerklemmen mit kostenlosem Download

In den letzten Jahren haben die Klemmenhersteller sehr innovative Lösungen für Spannungsverteilungen auf den Markt gebracht. In meinem Praxisbeispiel erfahren Sie, wie Sie solche Klemmen im Stromlaufplan darstellen können. Außerdem, was Sie tun müssen, damit der Klemmenplan automatisch und korrekt erstellt wird. Holen Sie sich die ausführliche PDF-Anleitung, das Fenstermakro mit den Klemmen und das Klemmenplanformular kostenlos in unserem Downloadbereich.