Buchbesprechung oder Buchempfehlung

Standardisierung in der Elektro- und Fluidkonstruktion – Nutzen Sie die Krise

Die Krise nutzen

Nutzen Sie die Coronakrise, um sich für die Zeit danach gut aufzustellen. Einen leichten Einstieg bekommen Sie mit meiner Standardisierungsberatung. In zwei Tagen wird Ihre bisherige Arbeitsweise genau beleuchtet. Dazu habe ich einen gezielten Fragenkatalog entwickelt. Das geht online oder bei Ihnen vor Ort. Als Ergebnis erhalten Sie eine schriftliche Ausarbeitung mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Sie eine Förderung zwischen 50% und 80% der Kosten.

Die fünf häufigsten Probleme

Bei meinen Beratungen stoße ich immer wieder auf die gleichen fünf Hauptprobleme in der Elektro- und Fluidkonstruktion.

  • keine oder mangelhafte Makros oder Musterprojekte (dadurch viele Doppelarbeiten und viele Fehler)
  • fehlende oder fehlerhafte (Artikel)stammdaten (viel Zeitverlust und Verdruß)
  • zu wenige Kenntnisse im Umgang mit den eingesetzten CAE-Tools (es wird zu umständlich gearbeitet)
  • Unsicherheit beim Umgang mit den aktuellen Normen und Vorschriften (Risiken minimieren)
  • unklare Aufgabenverteilung (Reibungsverluste zwischen den Teams oder Abteilungen)

Abhilfe

Abhilfe schafft ein eigener EPLAN-Standard.

Ein eigener EPLAN-Firmenstandard bringt Ihnen vielfältigen Nutzen

  • kürzere Durchlaufzeiten
  • standardisierte Dokumentation
  • effektivere Planung und Konstruktion
  • klare Regeln
  • weniger Reibungsverluste mit anderen Abteilungen
  • schnellere Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Freiberufler
  • enorme Kosteneinsparung

 

Jubeln Sie mit. Eine zweitägige Onlineberatung bei FRAME Consulting mit bis zu 80% Förderung. Fragen Sie mich einfach.

Nehmen Sie noch heute mit mir Kontakt auf.

Buchbeitrag von Frank Meinert

Buch bestellen

In der Edition Spitzenkompetenz des Bundes ausgebildeter Trainer und Berater (BaTB) ist vor kurzem ein neuer Band erschienen. Vierzehn Berater & Coaches berichten über spannende Themen aus ihrem Beratungsalltag. Auch FRAME-Geschäftsführer und EPLAN-Blogger Frank Meinert ist wieder mit einem Beitrag vertreten. Er beschäftigt sich mit dem Thema:

„Optimierung der Prozesse in der Elektrokonstruktion“

Der Band kostet € 16,90 (inklusive Versandkosten innerhalb Deutschlands)

—> Buch bestellen

EPLAN für Dummies | Neue Auflage

Das Buch EPLAN Electric P8 für Dummies erscheint nun schon in der 2. Auflage. In dem Buch wird ein Beispielprojekt mit EPLAN Electric P8 von Anfang bis Ende durchgespielt. Es ist für „alte Hasen“ und Anfänger im Selbststudium gleichermaßen geeignet. Gearbeitet werden kann mit der Voll- oder der kostenlosen Studentenversion. Das Buch kostet inklusive Versandkosten nur € 29,99.

—> weitere Informationen und Bestellung

 

 

P.S. Sparfüchse können noch die letzten Exemplare der 1. Auflage bestellen und € 5,00 sparen. Nur solange der Vorrat reicht.

Planung von Elektroanlagen | 3. Auflage ist erschienen

Buch bei Amazon ansehen

Elektrische Dokumentation, die mit einem CAE-System erstellt wird, wird oftmals nur aus Vorgängerprojekten kopiert. Damit auch die Gerätedaten. Dimensionierung und Auslegung von Kabeln oder anderen Betriebsmitteln wird einfach mit übernommen. Werden diese Werte hinterfragt oder gar neu berechnet? Eher selten. Da verwundert es nicht, wenn so mancher Planer gar nicht (mehr) weiß, wie beispielsweise eine Netzeinspeisung oder ein Kurzschlussstrom berechnet wird. Vielfach wird nur „Pi mal Daumen“ gearbeitet.

In seinem Buch „Planung von Elektroanlagen“ beschreibt Prof. Ismail Kasikci auf mehr als 500 Seiten, wie Eletroanlagen geplant und berechnet werden. Die 3. Auflage ist neu überarbeitet worden und seit kurzem erhältlich. Anhand von vielen Praxisbeispielen werden die einzelnen Schritte detailliert und nachvollziehbar erläutert. Ein Buch für alle EPLANer, um ihren Wissensstand zu erweitern oder die Kenntnisse wieder aufzufrischen.

–> Buchbeschreibung bei Amazon ansehen

Planung von Elektroanlagen

Elektrische Dokumentation, die mit einem CAE-System erstellt wird, wird oftmals nur aus Vorgängerprojekten kopiert. Damit auch die Gerätedaten. Dimensionierung und Auslegung von Kabeln oder anderen Betriebsmitteln wird einfach mit übernommen. Werden diese Werte hinterfragt oder gar neu berechnet? Eher selten. Da verwundert es nicht, wenn so mancher Planer gar nicht (mehr) weiß, wie beispielsweise eine Netzeinspeisung oder ein Kurzschlussstrom berechnet wird. Vielfach wird nur „Pi mal Daumen“ gearbeitet.

In seinem Buch „Planung von Elektroanlagen“ beschreibt Prof. Ismail Kasikci auf mehr als 500 Seiten, wie Eletroanlagen geplant und berechnet werden. Anhand von vielen Praxisbeispielen werden die einzelnen Schritte detailliert und nachvollziehbar erläutert. Ein Buch für alle EPLANer, um ihren Wissensstand zu erweitern oder die Kenntnisse wieder aufzufrischen.