Neuer Kennzeichnungsstandard für Windkraftanlagen

Der VGB PowerTech (Europäischer Fachverband für die Strom- und Wärmeerzeugung)  hat seinen neuen Kennzeichnungsstandard für Windkraftanlagen veröffentlicht. Unter dem Titel “RDS-PP Anwendungsrichtlinie Teil 32: Windkraftwerke”. Bei RDS-PP (Reference Designation System for Power Plants) handelt es sich um die konsequente Weiterentwicklung des KKS (Kraftwerks-Kennzeichnungs-System). Dabei wurden die neuen Normen berücksichtigt und so ein internationales Kennzeichnungssystem für Stromerzeugungsanlagen geschaffen. Das System ist dabei weitgehend kompatibel zur IEC 81346.