Korrekturen effektiv nachpflegen mit Redlining

Redlining ist eine geniale Methode EPLAN-Projekte außerhalb der EPLAN-Umgebung als PDF-Datei zu korrigieren oder kommentieren. Das geht in drei Schritten.

1.) exportieren Sie das EPLAN-Projekt als PDF-Datei
2.) Markieren und Kommentieren Sie im PDF-Projekt
3.) Importieren Sie Kommentare und Markierungen nach EPLAN

Das ermöglicht die Korrektur eines EPLAN-Projektes durch Dritte. Der Korrektor braucht dazu keine eigene EPLAN-Lizenz, sondern lediglich ein PDF-Bearbeitungsprogramm.

Eines dieser kostenlosen Tools ist FoxIt.

Redlining
Markierungen und Kommentare werden aus dem PDF nach EPLAN übernommen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine ausführliche Anleitung für Redlining finden Sie im Leitfaden EPLAN Electric P8.

Frank Meinert

Genau so ist es. Das bearbeitete PDF wird in EPLAN P8 zurückgelesen. Die Kommentare erscheinen in einem Kommentarenavigator und können in EPLAN komfortabel nachgearbeitet werden.

RePa

Super!
PS: markieren und Kommentare gehen heutzutage sogar mit dem Standard-Reader von Adobe XI..!

RePa

hmm, was hat das mit ePlan zu tun?
diese Revisionsinformationen aknn man ja in jedem beliebiegen PDF anbringen.
Oder kann ePlan mit den revisionsinformationen aus dem PDF dann doch etwas anfangen? Wird diese Info sogar ins P8 Projekt übernommen?