Informationen, Tipps ud Tricks zu den Programmen der EPLAN-Plattform

Genial und kaum beachtet – Redlining

Redlining ist eine geniale Methode EPLAN-Projekte außerhalb der EPLAN-Umgebung als PDF-Datei zu korrigieren oder kommentieren. Das geht in drei Schritten.

1.) Exportieren Sie das EPLAN-Projekt als PDF-Datei
2.) Markieren und kommentieren Sie im PDF-Projekt
3.) Importieren Sie Kommentare und Markierungen nach EPLAN

Das ermöglicht die Korrektur eines EPLAN-Projektes durch Dritte. Der Korrektor braucht dazu keine eigene EPLAN-Lizenz, sondern lediglich ein PDF-Bearbeitungsprogramm, mit dem die Änderungen gekennzeichnet und kommentiert werden können.

 

Verknüpfte Dokumente ansehen

Ganz ohne Aufwand kannst du im Schaltplan einen Blick auf die, mit dem Artikel verknüpften Dokumente tun.

Öffne einfach im Schaltplan den Eigenschaftendialog. Wechsele dann auf die Registerkarte Artikel. Bewege den Mauszeiger in die Zeile der Artikelnummer. Öffne über die rechte Maustaste das Kontextmenü. Die verknüpften Dokumente werden dir unter dem Menüpunkt Hyperlink öffnen angeboten.

Bequem das Datenblatt im Schaltplan ansehen.
Bequem das Datenblatt im Schaltplan ansehen.

 

Cooles Tastaturkürzel

Der leidige Wechsel von einer Zweischirm- zur Einschirmdarstellung.

Du verwendest im Büro eine Zweischrimlösung für EPLAN und nimmst Dein Notebook gerne mal mit ins Homeoffice oder zur Inbetriebnahme? Dumm nur, dass manchmal ein Fenster oder ein Navigator beim Start auf dem 2. Monitor „festhängt“ und nicht zur Verfügung steht. Mit der Tastenkombination [WIN] + [<-] kannst Du Fenster an den linken Bildschirmrand holen. Also auch vom zweiten Monitor auf den ersten.

Zum kostenlosen Download der Liste mit allen Shortcuts, klicke auf das Bild

Immer im richtigen Verzeichnis

Wer mit EPLAN arbeitet kennt die Situation. Beim Zugriff auf die Stammdaten stellen sich Zweifel ein, ob Sie auf das richtige Verzeichnis zugreifen. Mit einem kleinen Trick können Sie den Suchpfad auf den Standard zurücksetzen. Klicken Sie auf den Pfad (siehe Rahmen im Bild). Öffnen Sie über die rechte Maustatse das Kontextmenü. Klicken Sie dann (siehe Pfeil) auf den Punkt Auf Standard zurücksetzen.

standard_zuruecksetzen