all about automation in Sachsen

Lösungsanbieter zur Industrieautomation präsentieren sich – all about automation macht Station in Sachsen

Fachinformationen, persönliche Beratung und Gespräche rund um die neuesten Entwicklungen im Bereich der industriellen Automation bietet die Fachmesse all about automation am 11. und 12. September 2019 im Messezentrum Globana bei Leipzig. Die Messe wird von Ausstellern und Besuchern gleichermaßen als Fachforum mit hohem Nutzwert und angenehmer Atmosphäre geschätzt. Die Kernprodukte der Automatisierung und bewährte Lösungen sind für das Messespektrum genauso wichtig wie die Trends und neuen Möglichkeiten der Digitalisierung. Über 120 Aussteller sind an den beiden Messetagen vertreten. Darunter zahlreiche bekannte Komponenten-und Systemanbieter. Jeweils mit den für die Betreuung der Kunden aus der Region  zuständigen Mitarbeitern. Ganz wesentlich wird das Gesicht der Messe auch von den regional tätigen Dienstleistern geprägt, die mit ihrem Engineering-Know-how Steuerungen programmieren, die Elektronkonstruktion planen und Schaltschränke konzeptionieren und realisieren Know-how aus der Praxis vermitteln die kostenfreien Vorträge auf der Talk Lounge. Themenschwerpunkte der Vorträge sind Industrielle Kommunikation, Industrial Internet of Things, Safety und Security sowie die Anwendungsfelder Handling, Robotik, MRK und Schaltschrankbau. Es geht zum Beispiel um die Erfassung von Maschinen-und Prozessdaten in der Cloud, um Predicitive-Maintenance-Lösungen, um kostengünstige Robotik Lösungen und um die Anforderungen beim Umbau von Maschinen. Die all about automation leipzig findet am 11. September 2019 von 9 bis 17 Uhr und am 12. September 2019 von 9 bis 16 Uhr im Messezentrum Globana (Münchener Ring 2, 04435 Schkeuditz) statt. Der Messeeintritt beträgt 20 Euro. Zugelassen sind ausschließlich Fachbesucher. Im Eintrittspreis eingeschlossen ist ein umfangreiches Servicepaket. Dazu gehört auch der kostenfreie Parkplatz sowie Snacks und Getränke in der Messehalle. Alle Aussteller, das Vortragsprogramm und weitere Informationen sind unter www.automation-leipzig.de abrufbar

Kabel in Schleppketten

Einer meiner Kunden wollte eine Liste ausgeben, die die Kabel seiner Energieketten beinhaltet. Um die Aufgabe zu meistern, haben wir ein Kabelübersichtsformular entsprechend modifiziert.

Liste mit Kabeln einer Energiekette

Im Grunde ist die Aufgabenstellung einfach. Im Eigenschaftendialog der Kabeldefinition wird in einer Eigenschaft (hier: Bemerkung) der Name der Schleppkette (z.B. KS Z-Achse) eingetragen. Bei der Auswertung (hier: Auswertungstyp Kabelübersicht) wird ein Filter verwendet. Der Filter berücksichtigt alle Kabel, die im Bemerkungsfeld einen Eintrag haben. Über das modifizierte Kabelübersichtformular werden die Kabel der jeweiligen Schleppketten ausgegeben.

Eine detaillierte Anleitung mit den zugehörigen EPLAN-Dateien können Sie im Downloadbereich kostenlos herunterladen.