Die neue EPLAN-Version: 32 contra 64 Bit

Neue EPLAN-Version 2.4: Was ist besser, 32 bit oder 64 bit?
Neue EPLAN-Version 2.4: Was ist besser, 32 bit oder 64 bit?

Die CD’s für die neue Version 2.4 sind in Produktion. Der Versand wird in den nächsten Tagen beginnen. Sie haben bei der neuen EPLAN-Version 2.4 die Wahl zwischen einer 32-bit und einer 64-bit Ausführung. Was ist besser? Wenn Sie bereits einen SQL-Server betreiben, können Sie getrost auf 64-bit umsteigen. Die Artikelverwaltung, die Projektverwaltung und das Wörterbuch laufen dann als SQL-Datenbank. Für die kleine Mühe des Einrichtens werden Sie mit einer besseren Perfomance belohnt. Wegen der erweiterten Speicheradressierung, insbesondere bei sehr detaillierten Bauräumen und sehr großen PDF-Ausgaben. Wenn Sie an den Accessdatenbanken festhalten wollen, empfehlen wir die 32-bit Version zu installieren. Das ist problemlos und es ändert sich nichts gravierendes zu vorherigen Updateinstallationen. Es ist auch möglich, die 64-bit Version in Kombination mit Accessdatenbanken zu betreiben. Davon raten wir ab. Denn dazu benötigen Sie auch eine 64-bit Version von Access. Selbst Microsoft rät seinen Kunden lieber die 32-bit Version seiner Officeprodukte zu verwenden. Eine entsprechende Supportmitteilung liegt der Redaktion vor.