Das neue Blog „Simplify Your Engineering“

Erst einmal vielen Dank, dass Sie mein neues Blog „Simplify Your Engineering“ besuchen. Bisher lag der Schwerpunkt meines Blogs auf Tipps und Tricks zu den Produkten der EPLAN-Plattform. Seit den 25 Jahren, die ich mit EPLAN arbeite,  hat sich die EPLAN-Landschaft sehr verändert. Aus dem Programm zur Erstellung von elektrotechnischer Dokumentation ist heute ein Werkzeugkoffer geworden, der die gesamte Prozesskette abbildet. Um diese Entwicklung zu realisieren hat der Hersteller unter dem Dach von Rittal zahlreiche Firmen (Steinhauer, Mind 8 usw.) dazugekauft.  EPLAN ist damit der unangefochtene Marktführer. Unternehmen, die sich für die Einführung von EPLAN entscheiden, setzen damit auf Sicherheit und Kontinuität. Andere werden schlichtweg von ihren Auftraggebern dazu verdonnert EPLAN einzusetzen. Leider hat diese Medaille auch eine Kehrseite. Dadurch dass EPLAN den größten Marktanteil in der CAE-Welt besitzt, hat das Unternehmen wenig Anreize wirkliche Innovationen einzuführen. Der befreundete Geschäftsführer eines Softwarehauses bemerkte so treffend: „Diese Dinosaurier  sind so mit sich selbst beschäftigt, dass sie gar nicht merken, dass ein Meteoriteneinschlag bevorsteht.“ In der Tat gibt es bereits einige CAE-Lösungen, die EPLAN in Bedienerfreundlichkeit und Flexibilität haushoch überlegen sind. Daneben existieren sehr intelligente Tools, die Ihnen viel Handarbeit abnehmen. Sollte es zukünftig Produkte geben, die EPLAN-Daten importieren und/oder exportieren könnten, würde die Marktführerschaft langsam aber sicher ins Wanken geraten und der Hersteller müsste sich wieder mehr bewegen. Diesen innovativen Programmen und Tools werde ich zukünftig noch mehr Aufmerksamkeit schenken. Ich sehe meine Aufgabe darin, Ihnen unter dem Markenzeichen des „Blauen E“ Informationen zu liefern, die über den Tellerrand der EPLAN-Welt hinausgehen. Ich habe mir auf die Fahne geschrieben, Ihr Engineering zu optimieren, ja zu revolutionieren. Auf jeden Fall aber zu vereinfachen. Um dieser Entwicklung auch nach außen hin Rechnung zu tragen, trägt das neue Blog den Namen „Simplify Your Engineering“