Informationen, die weiterführen

3D Lernwelt bei WBS

Gestern ging für mich ein Kurserlebnis der besonderen Art zu Ende. Ein EPLAN-Onlineseminar in einer virtuellen 3D-Welt. Jeder Teilnehmer und ich, als Kursleiter, hatten einen eigenen dreidimensionalen Avatar, mit dem wir uns durch eine virtuelle Lernumgebung bewegen konnten. Ausgestattet mit Mimik- und Gestikfunktionen. Der Kurs traf sich stets im Auditorium. Es ist mit Whiteboards und Mediawänden bestückt. Jeder Teilnemer hatte sein eigenes Büro, in das er sich zurückziehen konnte. Beispielsweise um Aufgaben zu lösen oder die Prüfungsergebnisse zu besprechen. Wir konnten uns in Kleingruppen in Meetingräumen zusammensetzen oder die Mittagspause auf der Sonnenterasse mit Vogelgezwitscher verbringen. Eine, wie ich meine, zukunftsträchtige Möglichkeit, Onlinekursen ein attraktives Ambiente zu verleihen und das Seminar zu einem echten Erlebnis werden zu lassen. Mein persönliches Schmankerl waren jedoch die exzellenten und engangierten Kursteilnehmer bei der WBS Training AG. Die WBS ist einer der führenden Anbieter, wenn es um berufliche Qualifikation und Weiterbildung geht.

Kostenloses EPLAN-Beispielprojekt mit CADUNITY-Daten

Homogener Datenfluss mit CADUNITY

Über CADUNITY habe ich bereits mehrfach berichtet. Es handelt sich um einen Marktplatz auf dem Sie Artikeldaten in einem definierten Standard kaufen und verkaufen können. Die Arbeitsgemeinschaft stellt dabei sicher, dass alle Daten Ihren hohen Qualitätsansprüchen genügen. Der Standard ermöglicht, dass die Daten in der Praxis direkt einsetzbar sind. Ab sofort können Sie ein kostenloses EPLAN-Beispielprojekt in der Version 2.7 herunterladen. Das Projekt wurde übrigens automatisch mit dem CGC-Schaltplangenerator erstellt und ist ein sehr eindrucksvolles Beispiel, wie leistungsfähig unabhängige externe Schaltplangeneratoren sind. Weitere Informationen finden Sie auf der —> Website von CADUNITY.

CADUNITY – Artikeldownload jetzt auch als EDZ-Datei

Artikeldaten von CADUNITY werden ab sofort automatisch als EDZ heruntergeladen. Dies vereinfacht den Import in EPLAN P8 und fügt automatisch PDF-, JPEG- und EMA-Dateien hinzu. Ergänzt durch ein intelligentes Mapping können Sie entscheiden, welche Datenpunkte eines Artikels Sie wirklich brauchen und an welcher Stelle diese gespeichert werden soll. So können Sie beispielsweise einen vorhandenen Artikel ergänzen, ohne Ihre ERP-Nummer zu überschreiben oder die Bezeichnung 1 des Artikels in Bezeichnung 2 schreiben lassen. Sehen Sie sich die Neuerungen in einem Video an oder testen Sie CADUNITY kostenlos.

Verdrahtungslängen verblüffend einfach ermitteln mit Komax-System DLW

Vituelle Verdrahtung am Bildschirm mit DLW

Um Adern automatisch fertigen zu lassen benötigen Sie neben Farbe, Querschnitt und Anschlussart vor allem die Länge der Verbindung. Diese lässt sich beim Arbeiten mit den Produkte der EPLAN-Plattform nur durch den Einsatz von Pro Panel ermitteln. Aber wer möchte schon unzählige 3D-Makros pflegen, nur um die Länge einer Verbindung zu erhalten. Hier schafft ein neues Tool von Komax Abhilfe. Das Datenhandling wird mit DLW (Digital Lean Wiring) enorm vereinfacht. Auf der Basis eines Fotos oder einer 2-DZeichnung verdrahtet der Facharbeiter mittels DLW die Leitungen am Bildschirm virtuell. Sehr effizient können so die Kabellängen pro Verbindung ermittelt werden. Anschliessend werden die Fertigungsdaten konvertiert und auf die Kabelverarbeitungsmaschine (z.B. Komax Zeta 630) geladen, die die Leitungen einbaufertig produziert. Eine clevere Lösung für alle Unternehmen, die auf die automatisierte Adernkonfektionierung nicht verzichten wollen, ohne gleich ein neues 3D-System etablieren zu müssen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website von Komax oder in einem You-Tube-Video.

 

CADUNITY – Neue Plattform für Artikeldaten

 

 

 

 

Auf der Messe SPS IPC Drives im November 2017 präsentierte sich CADUNITY, eine neue unabhängige Datenplattform für Artikeldaten und Makros. Die Daten sind auch im EPLAN-Format erhältlich. Das besondere an dieser Plattform ist, dass alle Daten in einem einheitlichen Format angelegt werden. Die Plattform ist für Benutzer und Hersteller von Makros gleichermaßen interessant. Die Benutzer können ihre Artiekldaten gegen Gebühr herunterladen. Die Ersteller von Artikeldaten und Makros können ihre Daten, nach entsprechender Prüfung, online stellen und profitieren von den erzielten Erlösen. Verschaffen Sie sich selbst einen ersten Eindruck.